GHI Blog

Runde zwei des Verdener Fohlenfrühlings

 

Hannoveraner Online Auktion jeden zweiten Donnerstag. Im Verdener Fohlenfrühling wird die zweite Runde eingeläutet. Am kommenden Donnerstag, 12. Mai, haben Interessierte die Wahl zwischen 24 qualitätvollen Stut- und Hengstfohlen.

 

Hochinteressante Nachkommen junger Vererber wie Total Diamond und Valensky gehören ebenso zur exklusiven Kollektion wie Fohlen bewährter Väter wie Escolar und Cornet Obolensky.

 

Gebote können ab sofort abgegeben werden, das Bid Up beginnt am Donnerstag um 19.30 Uhr. Ein besonderes Hengstfohlen aus dem Dressurkader mit hoher züchterischer Vorfahrenleistung eröffnet die aktuelle Fohlenauktionskollektion: Vitalisation v. Vitalis/Apache (Z. u. Ausst.: Johannes Baumeister, Kranenburg). Dem jungen Bewegungskünstler folgt der Secret/Danciano-Sohn Superdry (Z. u. Ausst.: Hans-Heinrich Eggersglüß, Soltendieck) aus dem Stamm der Sporthaus, der mit Mark Todds NZB Campino bereits Olympische Erfolge feierte.

 

Das finale Bid Up beginnt am Donnerstag, 12. Mai, um 19.30 Uhr. Bis Juni bietet der Verdener Fohlenfrühling noch drei weitere Online Auktionen. Die Kollektionen sind hochinteressant und sorgsam ausgewählt. Im vergangenen Jahr fanden rund 170 Fohlen bei dieser Gelegenheit eine neue Heimat nicht nur in Deutschland, sondern weltweit Die nächste Gelegenheit, ein exzellentes Hannoveraner Fohlen direkt an der Quelle in Verden zu erwerben, bietet sich 14 Tage später am 25. Mai. Danach folgen die Online-Auktionen am 9. und am 23. Juni.

 

 

 

Info: www.hannoveraner.com