GHI Blog

Böckmann sagt Teilnahme an EQUITANA 2022 ab

Gründung der Equitana 1972 ist Böckmann ein fester Bestandteil der Equitana in Essen. Jetzt steht die Zwangspause bevor.

Aufgrund der anhaltenden Entwicklungen im  Zusammenhang mit der Corona Pandemie wurde die Teilnahme an der Veranstaltung, die vom 7. bis zum 13. April 2022 stattfinden soll, jetzt abgesagt.

Hintergrund der Entscheidung sind die anhaltenden Entwicklungen, Einschränkungen und  Unklarheiten, die im Zusammenhang mit der Corona Pandemie stehen.

„Grundsätzlich sind wir als Aussteller der ersten Stunde von dem Konzept der Equitana natürlich überzeugt“, sagt Justus Böckmann, Mitglied des Teams der Geschäftsführung.  „Unser großes Equitana-Comeback werden wir aber erst im Jahr 2023 begehen.

Der Fahrzeugbauer hat in den letzten Monaten verstärkt in alternative Konzepte des Kundenkontakts mit der Marke investiert. Ein virtueller Messestand, auf dem Anhänger und Horse Trucks in 3D besichtigt werden können, ein neuer Konfigurator und ein vollständig überarbeiteter Web-Auftritt wurden bereits online gestellt.

Auf Produktneuheiten und attraktive Angebote müssen Interessierte nicht verzichten: Die Böckmann Center und Partner bieten neben einer großen Auswahl an Lagerfahrzeugen auch Neuheiten, wie zum Beispiel den neuen Master und Portax Esprit silver+black zu attraktiven Konditionen vor Ort.

 

www.boeckmann.com

 

Der virtuelle Messestand von Böckmann. Pferdeanhänger und Pferdetransporter online erkunden.
Virtuellen Messestand von Böckmann erleben