GHI Blog

Neuer Vorstand bei Hannoveraner Jungzüchtern

Im Rahmen der Jugendsprecherversammlung der Pferdezuchtvereine im Hannoveraner Verband wurde Anna-Lena Lührs aus Hechthausen einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sie folgt Robert Kock, Alfhausen, der den Vorsitz über sechs Jahre inne hatte und aus beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl stand.

 

Auch weitere Positionen wurden neu besetzt. Zur Wiederwahl stand Hanna Westermann, Winsen/Luhe, als Stellvertreterin. Sie wurde einstimmig gewählt. Die Position der zweiten Stellvertreterin, die Nadine Dittmer, Tangendorf, inne hatte, wurde durch eine neue Position besetzt. Um die Verbindung zu den aktiven Jungzüchtern zu stärken, gibt es jetzt den Posten des Aktivensprechers im Vorstand. Vorgeschlagen wurde die langjährige aktive Jungzüchterin Vanessa Feuerstein aus Ober-Mörlen in Hessen. Auch sie wurde einstimmig gewählt. Nadine Dittmer wird weiterhin gemeinsam mit Hanna Westermann das Training des Hannoveraner Jungzüchterteams für die überregionalen Wettbewerbe leiten und somit eng mit dem Vorstand zusammenarbeiten.

 

Die neue Vorsitzende Anna-Lena Lührs ist bei den Jungzüchtern keine Unbekannte. Bereits seit dem Ponyalter ist die 30-Jährige bei den Jungzüchtern dabei, ist seit neun Jahren Jugendsprecherin in ihrem Heimatverein Kehdingen sowie seit 2015 Jugendsprecherin im Stader Bezirksverband. „Ich freue mich über die neue Herausforderung“, so die neue Vorsitzende.

 

Neuer und alter Vorstand der Hannoveraner Jungzüchter (v.l.n.r.): Nadine Dittmer, Vanesssa Feuerstein, Hanna Westermann, Anna-Lena Lührs und Robert Kock. Foto: Hannoveraner Verband
Neuer und alter Vorstand der Hannoveraner Jungzüchter (v.l.n.r.): Nadine Dittmer, Vanesssa Feuerstein, Hanna Westermann, Anna-Lena Lührs und Robert Kock. Foto: Hannoveraner Verband

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tammy (Dienstag, 20 März 2018 14:41)

    Gratuliere!