GHI Blog

Es muss nicht immer rund laufen –  ovale Führanlage im Tessin

Das Tessin ist berühmt  für seine malerischen Landschaften und seine charakterstarken Weine. Es wird aber auch geritten im Tessin. Carlo Pfyffer, bekannter Schweizer Springreiter und -Ausbilder hat seine Anlage um- und ausgebaut und sich dabei unter anderem für eine ovale Führanlage von Röwer & Rüb entschieden.

 

 

„Wir bekamen die kniffelige Aufgabe, eine ovale Führanlage in einen Baubestand zu integrieren. Vor Ort hat unser Partner Giovanni Listorti Herrn Pfyffer bei seinem Projekt hervorragend beratend begleitet. Aus unserer Sicht hat Herr Pfyffer den zur Verfügung stehenden Platz optimal genutzt“, sagt Ronny Bartelheimer, Führanlagenexperte bei Röwer & Rüb. Auf der Reitanlage war schlicht kein Platz für eine runde Führanlage. Die neue Anlage misst 9 x 16 Meter und bietet fünf Pferden gleichzeitig Platz.

 

 

Carlo Pfyffer betreut Reiter und Pferde aus aller Welt und ist immer bestrebt, seinen Service den zeitgemäßen Standards anzupassen. Jetzt ist der Umbau so gut wie abgeschlossen und die Pferde können in der neuen Führanlage trainiert oder auch nur bewegt werden. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und bedanken uns für das Vertrauen!

 

 

Mehr Informationen finden Sie unter www.carlopfyffer.com

 

Kontakt:

Röwer&Rüb GmbH

Syker Str. 205-213

27321 Thedinghausen

+49 420491400

info@roewer-rueb.de

www.roewer-rueb.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0